Netzwerk Zahnarzt Hameln

Philosophie

Nachhaltige Kieferorthopädie umfasst neben der Kernkompetenz der Bewegung von Zähnen ein interdisziplinäres Management der verschiedenen Fachrichtungen

Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde

Entzündungen im Hals-Nasen-Ohrenärztlichen Fachbereich können über das Anschwellen von Rachenmandel oder Tonsillen zur Behinderung der Nasenatmung und über eine Zungenfehlfunktion zu Zahnwanderungen führen.

Eine stark vergrößerte Rachenmandel rechts (zur Hervorhebung schwarz umkreist) engt die Luftpassage zur Nase ein und kann die Nasenatmung einschränken. Links dagegen normale Rachenmandel.

Die seitlich gelegenen Mandeln (Tonsillen) können bei Allergien oder immer wiederkehrender Entzündungen so groß werden, dass sie sich in der Mitte berühren. Diese dauerhaft zu großen (hyperplastischen) Tonsillen können den funktionellen Raum, den die Zunge beim Schlucken braucht, einnehmen.

Unter Umständen ist also eine Hals-Nasen-Ohrenärztliche Untersuchung notwendig.

 

 

Adenoide im Vergleich

Logopädie

Zungendysfunktionen sind oft Teil einer Funktionskette und haben häufig Auswirkungen auf die Zahnstellung. Sie können das Ergebnis einer kieferorthopädischen Behandlung auch gefährden. Aus diesem Grund ist mitunter eine logopädische Behandlung notwendig.

logopaedie-hameln

Osteopathie

Verspannungen der Schädelknochen können zu Wachstumsveränderungen des Schädels führen. Insbesondere bei Kleinstkindern, aber auch bei Kleinkindern und Jugendlichen können diese mitunter durch Osteopathie behandelt werden. Osteopathen können auch noch im Zusammenhang mit kieferorthopädischen Maßnahmen hilfreich sein, soweit sie mit ihren Händen über die Diagnostik von Mobilitätsverlust im Bereich vom muskeloskeletalen System, dem Organsystem und dem craniosacralem System Einfluss auf Fehlhaltungsmuster nehmen können, die ihrerseits Einfluss auf die Unterkieferlage und die Zahnstellung haben.

Orthopaedie-Osteopathie-Hameln

Orthopädie

Eine Reihe von Befunden aus dem orthopädischen Fachbereich führen zu asymmetrischer Körperhaltung und –funktion, die sich gerade im Wachstumsschub verstärkt. Orthopädische Befunde können eine kieferorthopädische Behandlung verzögern oder gefährden. Daher ist eine gute Zusammenarbeit für jeden Patienten von Nutzen.

Praxis - Netzwerk - Orthopädie 513094119_small

Physiotherapie

Funktionelle Beschwerden des Haltungsapparates können auch den Einsatz von physiotherapeutischen Maßnahmen notwendig machen.

Chiropractor massaging a woman's knee in a room

Ophthalmologie

Auch Augenfehler könne Ursache für Fehlhaltungsmuster sein. Der Versuch einer Ausgleichhaltung und Veränderung der Kopfhaltung für ein besseres Sehen bewirkt eine Kopfzwangshaltung und Dysfunktion. So können neben einigen angeborenen Augenfehler auch fehlerhaft bzw. ungenau eingestellte Brillengläser (über- oder unterkorrigiert) zu craniomandibulären Dysfunktionen führen. Eine ständige Halteaktivität im Bereich der HWS führt ihrerseits zu deutlichen muskulären Verspannungen. Die Schädelentwicklung wird auch durch die okuläre Kopffehlhaltung beeinflusst. Vor dem Wachstumsschub führt dieses zu Schädelfehlern.

Praxis - Netzwerk - Ophthalmologie 471068787_smal

Menü