Retention nach der Behandlung

Retainer sichern den Behandlungserfolg

Zähne können lebenslang durch kontinuierliche Kräfte bewegt werden – auch nach einer Korrektur. Je größer die Zahnbewegungen, desto größer auch die Tendenz der Zähne, in die alte Stellung zurückzukommen, was man Rezidiv nennt. Die dauerhafte Stabilität des erreichten Zustandes kann durch verschiedene Einflüsse zumindest teilweise gefährdet werden.

Daher sind Retentionsgeräte / Retainer nach einer aktiven Behandlung notwendig. Herausnehmbare oder festsitzende Retentionsgeräte sichern den Behandlungserfolg. Festsitzende Retainer verhindern auch später noch Veränderungen z.B. durch Knirschen oder bei Mundatmung z.B. im Zusammenhang mit Allergien oder bei anderen Kräften.

Menü